Home

  Wettkämpfe    zurück zu Wettkämpfe 2011    zurück zur Laufseite

 

Lauftraining


Tagebuch 12


Laufblog

Laufstrecken

Lauflinks

Lauftermine

Wettkämpfe 12

Gästebuch

Kontakt aufnehmen

Letzte Änderungen 

Besucht mich auch auf Facebook! Ich freue mich über Euren Besuch!
Der Virngrund-Waldlauf
hat in diesem Jahr wohl alle Rekorde gebrochen! Es war eine tolle Veranstaltung! Mein Respekt dem Orgateam!


Robert Hauber gab den diesjährigen Startschuss ab und war für die Moderation am Mikro zuständig!


Silke Fritz war vor dem Lauf sehr zuversichtlich! "Heute könnten es klar unter 40 Minuten werden"... 


Berthold Bühler von unserem Lauftreff der DJK Ellwangen schwebte förmlich an mir im Lauf vorbei.... 

Rennradtraining und Triathlontraining in Spanien - Klicke auf den Button und Du kommst auf unser Trainingscampf für Spanien auch im Winter!
Trainingslager und Rennradurlaub in Südspanien! Warum muss es immer Malle sein? Wir haben eine ganz andere Lösung!

Achtung Läufer - bissiger Hund - oder "der macht nichts - der will nur spielen"
Achtung Läufer und Radfahrer! Bissiger Hund! Oder wer kennt es nicht. Der macht nichts, der will nur spielen! Fast alle Hunde heißen "der macht nichts". Und weil das eben nicht so stimmt - ich wurde bereits 3 mal von einem Hund während dem Sport gebissen, habe ich einen Bericht über die Hundeattacken geschrieben. Auch auf meiner Facebookseite beteiligen sich zwischenzeitlich viele Sportler an der Diskussion. Klicke auf das Foto und Du kommst zu meinem Bericht "Der macht nichts..."
Zum Bericht - der macht nichts....

Laufkalender 2012 von Hobbylauf.de - klick für alle Termine - alle Termine aus der Region und auch Überregional! Laufen, Walking, Skating, Duathlon, Rennrad, MTB und Triathlon


Auf dem Weg nach Rosenberg sah ich das schöne Feldkreuz bei Rosenberg! Dieses hat mein Onkel Hans Luffler aus Rosenberg im letzten Jahr restauriert. Man bedenke, dass mein Onkel weit über 80 Jahre alt ist! 


Berlin-Marathon - Marathonreise 2012


Marathon Trainings-
plan unter 3 Stunden


Hier geht es zu den Rennradreisen und Trainingslager von Launer-Reisen Wört - klick

Klick auf den Button für die Rennrad-
Trainingslager

Mit dem Rennrad über die Karpaten ans Schwarze Meer! 

 

Virngrund-Waldlauf 2012 - Rosenberg - Start zum 3. Ostalb-Laufcup - Samstag 10.03.2012 

336 Teilnehmer sorgen in Rosenberg für erneuten Teilnehmerrekord.  Jutta Bidermann von den Einhörnern verteidigte ihren Vorjahressieg erfolgreich! Bei den Männern gewann Kay-Uwe Müller aus Ilshofen, der für die TSG Heilbronn gestartet war. 



Das Startfoto beim 22. Virngrundlauf 2012 in Rosenberg - Start zum 3. Ostalb-Laufcup   

Über 100 Teilnehmer waren es in diesem Jahr mehr als im Vorjahr! Der Ostalb-Laufcup ist nunmehr bei den Läufern angekommen. Immer mehr interessieren sich für die Laufserie. So konnte der Lauftreff Rosenberg bei besten Laufwetter und als erster der insgesamt 6 Läufen wiederum mit einem erheblichen Zuwachs profitieren. 

So sind wieder zahlreiche Sportler aus dem Hohenlohischen, aus der Gmünder "Ecke", aber auch aus Essingen, Aalen aus Bopfingen und dem Ries nach Rosenberg angereist. 

Um 14.30 Uhr startete der Schülerlauf. Diesen gewann Muriel König von der LSG Aalen 3 Minuten 25 Sekunden. Eine Wahnsinnszeit. Platz 2 belegte Philipp Wörle vom VFL Neunheim. Platz 3 ging wieder nach Aalen zur LSG. Hier gewann Prisca König. 

Der 5-Kilometerlauf und 10-Kilometerlauf startete pünktlich um 15.00 Uhr in der Karl-Stirner-Straße von Rosenberg. Hierzu gab in diesem Jahr Robert Hauber den Startschuss. Die Strecke war bestens ausgeschildert und an den wichtigen Punkten standen Streckenposten. Ein großes Lob hier an die Organisatoren. Auf der 10 Kilometerstrecke gab es sogar eine Getränke-Verpflegungsstelle! Ein großes Lob. Das ist nicht unbedingt üblich bei einem 10-Kilometerlauf. 

Den 5-Kilometerlauf gewann in diesem Jahr Christoph Wallner von der LSG Aalen souverän. Christoph hat seine Vorjahreszeit um fast 1 Minute verbessert. Mit 18.48 siegte er vor Dennis Winter von der TUS Feuchtwangen. Platz 3 belegte Lea Taferner von der LSG Aalen. Klar, dass die Lea so schnell laufen kann, wenn der Papa auch immer ganz weit vorne dabei ist! 

Der 10-Kilometerlauf war zweifelsohne in Rosenberg wieder der "Top-Act". Beim Hauptlauf standen an der Startlinie gleich zahlreiche hochkarätige Läuferinnen und Läufer der Region. So versprach der Lauf auf jeden Fall spannen zu werden. Und in der Tat kann dies auch sagen. Denn das Führungstrio Müller, Großkopf und Weikum waren lange zusammen. Bei Kilometer 7 jedoch wurde das Tempo verschärft, so dass der Vorjahressieger Dennis Weikum nachgeben musste. Es war bis zum Schluss spannend, ob der Gmünder Johannes Großkopf seine Schlußstärke noch einmal unter Beweis stellen würde. Es klappte nicht mehr ganz, denn Kay-Uwe Müller aus Ilshofen lief mit 33:41 vor Großkopf mit 33:55 über die Ziellinie. 

Platz 3 belegte Dennis Weikum mit einer super Zeit von 34:07. Dennis konnte seine Vorjahreszeit somit um 10 Sekunden verbessern. Wobei hier zu erwähnen ist, dass die Strecke in diesem Jahr nicht gleich war. Sehr früh zurückgekehrte Schwarzstörche, die Ihre Nistplätze auf der alten Strecke haben, verlangten eine etwas andere Streckenführung. Ich fand die diesjährige Strecke nicht leichter - ebenso schön und attraktiv. 

Weiter ging es dann Schlag auf Schlag mit Luke Dragstra, Michael Fleischer, Jürgen Fischer und Andy Wolpert von der DJK-Ellwangen bzw. Team Freesmile Rosenberg. Andy war unser schnellster Lokalmatador mit Gesamtplatz 7 und einer tollen Zeit von 35.35. 

Schnellste Frau war wieder einmal - und ich meine das natürlich mit Begeisterung - Jutta Bidermann von den Einhörnern. Sie hat ihren Vorjahressieg beeindruckend in 42.18 verteidigt. Die "W55erin" ist halt verdammt schnell und zeigt es immer noch dem Nachwuchs wie es geht....  Die junge Silke Fritz von den Einhörner wollte es eigentlich wissen. Vor dem Rennen war sie sehr zuversichtlich. Vor dem Start gratulierte die ganze Läuferschar erst einmal der Mutti von Silke zum Geburtstag. Sie ist es, die sich stets die Zeit nimmt um ihre Tochter ins Training und vor allem zu den Wettkämpfen zu fahren. Silke hatte während dem Lauf leider Muskel-Probleme, so dass Sie sogar 2 mal kurz anhielt. Dies erzählte sie mir kurz nach dem Lauf. Einwenig enttäuscht war sie schon. Trotzdem hat sie sich mit 43:37 vor der erfahrenen Christina Woltmann (43:50) durchgesetzt. Die schnellste Lauf aus unserer Region war unsere Powerfrau Irmgard Rettenmeier vom Lauftreff Rosenberg/DJK Ellwangen. Beim Training am Mittwoch meinte sie noch, dass Sie nicht so gut drauf sei. Da hat sie mich doch glatt wieder einmal angeschwindelt. Gratulation für das gute Ergebnis! 

So das war es in Kürze - Der Lauf war einfach schön. Er war bestens organisiert und die Stimmung war prächtig. So kann's doch weitergehen mit dem Ostalb-Lauf-Cub 2012! 

Die Ergebnisliste Jugendlauf über 1 km 

Die Ergebnisliste 5 Kilometer  

Die Ergebnisliste 10 Kilometer vom Virngrundlauf und Ostalb-Laufcup 2012

Mein Wettkampfbericht ganz unten: 
 
Ein Teil der Strecke verlief auf dem Schwäbsichen Jakobsweg!  Die Kamelberge von Rosenberg liegen auf dem Jakobsweg.
Beschilderung des Jakobsweges Der Jakobsweg bei Rosenberg.

Der Lauf aus meiner Sicht: 
Nun war ich zum 2. mal in Rosenberg mit dabei! Mein Kompliment den Machern und Organisatoren! Alles war bestens organisiert! Auch das schöne Wetter war bestellt. So konnte doch alles gut gehen:

Nach rund 2-wöchiger Pause wegen Grippe war es nun für mich nur ein Trainingslauf! Ich wollte mindestens unter 50 Minuten laufen. Das ist mir gut gelungen. Dann wollte ich einfach viele Bekannte treffen und sprechen. Auch das ist mir "gelungen". So freute ich mich sehr, dass ich nach vielen Jahren einen alten Fußballspezi aus der Jugendzeit noch bei der DJK-Stödtlen getroffen habe. Gerhard Hirsch aus Ellenberg. Eigentlich aus der Nachbarschaft - aber wir haben uns wohl fast 30 Jahre nicht mehr gesehen und gesprochen. Das waren alte Zeiten, als wir noch in der B- und A-Jugend für die DJK in der Jugend-Bezirksstaffel 3 Klassen höher kickten. Wir waren damals letztendlich auch die Mannschaft, die Stödtlen bis zur Landesliga hochspielten. Und als ich zu Hause dann auf die Ergebnisliste schaute, staunte ich nicht schlecht. Der "Hirschle" belegte doch glatt Platz 3 in unserer AK 45 mit 40:05. Gratulation mein Lieber! 

Über die tolle Zeit von Marius Gelbing mit 38:16 freue ich mich sehr. Marius trainiert ebenso bei uns in Ellwangen bei der DJK mit. Marius, wenn wir in 10 Tagen unseren Laktat-Test gemacht haben, dann wirst Du sehen - das wird noch viel besser! Während dem Lauf wurde ich munter überholt. So ist der Berthold Bühler an mir vorbeigeschwebt. Aber Jürgen Russ aus Aalen, den ich viele Jahre kenne, mit dem ich schon durch ganz Italien mit dem Rennrad gefahren bin, war einfach schneller wie ich! Aber auch Roland Rieger aus Pfahlheim, der mir in Rosenberg gesagt hat, den Ironman habe ich gesteckt, war wieder richtig flott mit 38:28 unterwegs. Mit Roland war ebenso schon in halb Europa per Rennrad unterwegs. Roland zählt wohl zu den schnellsten Rennradlern unserer Region. Das hört er jetzt vielleicht nicht so gerne, aber was wahr ist, darf man doch sagen! Und so habe ich vor, während und nach dem Lauf wieder sehr viele Bekannte und Freunde getroffen. Das ist das was mich am meisten bei den regionalen Laufveranstaltungen freut. "Um's Haar" hätte mich noch Dr. Dietrich Böhme beim Lauf überholt. Der Organisator des Ellwanger Friedenslauf war super schnell unterwegs! Lieber Dietrich, ich hoffe doch sehr, dass wir dieses Jahr beim Ellwanger Friedenslauf wieder eine stattliche Teilnehmerzahl zusammenbringen. 

So liebe Leute das war es aus Rosenberg. Ich habe bereits bei Kilometer 5 Gas weggenommen. Ich wollte einfach gut und lächelnd ins Ziel kommen. Das ist mir gelungen. Schön war es!

Nun ein paar wichtige Daten, Fakten und Infos zum Lauf:
Virngrundlauf bzw. Virngrund Waldlauf Rosenberg 2012 - Teil der Ostalb-Laufcups
Strecke/Veranstaltungsort: Rosenberg - Hohenberg  
Veranstalter: SF Rosenberg - Lauftreff Rosenberg
Wetter: optimales Laufwetter - ca. 14 Grad plus - etwas windig
Strecke: 10 Kilometer oder 5 km - wellig - die 10-Kilometerstrecke dürfte rund 150 HM haben
Webseite:  Virngrund-Waldlauf 
Meine Zeit: 45:25 Platz 78 von 252 Teilnehmern - Altersklasse 18er von 53 - na ja ich bin trotzdem zufrieden....  

Die Ergebnisliste Jugendlauf über 1 km 


Die Ergebnisliste 5 Kilometer  

Die Ergebnisliste 10 Kilometer vom Virngrundlauf und Ostalb-Laufcup 2012


 

 


Zurück zu Wettkämpfe   Zurück zu Wettkämpfe 2012
zurück zur Laufseite
 

  © 2012 Paul Launer
   
   hobbylauf.de 
 
 

   Zum Seitenanfang  Letzte Bearbeitung: 2012-03-11