Home

  Wettkämpfe    zurück zu Wettkämpfe 2012    zurück zur Laufseite

 

Lauftraining


Tagebuch 12


Laufblog

Laufstrecken

Lauflinks

Lauftermine

Wettkämpfe 12

Gästebuch

Kontakt aufnehmen

Letzte Änderungen 


Der Mann für den Startschuss! Herr Zahner hatte alles bestens im Griff! In Dentlein hat alles seine Ordnung.  


Jörg Behrendt entgeht nichts! Auf seiner Webseite gibt es wieder eine tolle Bildergalerie vom Lauf  www,joergbehrendt.de 


Thomas Dahmen machte heute nur den Hobbylauf. Auf seiner Webseite Läuferblog gibt es wieder einen tollen Bericht. www.läufer-blog.de  
  


....Strecken WC! Die Cross-Strecke ist sehr abwechslungsreich, führt durch, Wald und Flur, direkt durch den Ort Dentlein. Bestens ausgeschildert und auf der Strecke gab es 2 Verpflegungsstellen. Allerdings war das Wasser mit Kohlensäure versehen. Gut gemeint, das gekaufte Wasser. Aus dem Wasserhahn wäre es mir lieber gewesen.  


Rennradtraining und Triathlontraining in Spanien - Klicke auf den Button und Du kommst auf unser Trainingscampf für Spanien auch im Winter!
Trainingslager und Rennradurlaub in Südspanien! Warum muss es immer Malle sein? Wir haben eine ganz andere Lösung!


Laufkalender 2012 von Hobbylauf.de - klick für alle Termine - alle Termine aus der Region und auch Überregional! Laufen, Walking, Skating, Duathlon, Rennrad, MTB und Triathlon


Berlin-Marathon - Marathonreise 2012


Marathon Trainings-
plan unter 3 Stunden


Hier geht es zu den Rennradreisen und Trainingslager von Launer-Reisen Wört - klick

Klick auf den Button für die Rennrad-
Trainingslager

Mit dem Rennrad über die Karpaten ans Schwarze Meer! 

 

7. Crosslauf und Hobbylauf in Dentlein am Forst - Pfingstmontag, 28.05.12

Super Wetter - tolle Stimmung und ein klasse Lauf - Dazu ein neuer Streckenrekord von Florian Holzinger! Er kam zum ersten mal und siegte gleich mit Bestzeit! Salve Imperator Holzinger!  



Das Startfoto beim beim Hobbylauf und Crosslauf  2012 in Dentlein am Forst   

Der 7. Crosslauf in Dentlein am Forst fand im Rahmen des Kirchweihfestes statt. Kirchweih - das wird in Mittelfranken noch richtig fest gefeiert! So ist es auch nicht verwunderlich, dass als Veranstalter für den Crosslauf gleich eine ganze Liste an Vereinen und Organisationen zu nennen sind:

Markt Dentlein am Forst in Zusammenarbeit mit: Lauftreff Dentlein, CVJM Dentlein, FFW Dentlein, SV Dentlein, Soldaten- und Kriegerverein Großohrenbronn und der Gemeinderat Dentlein.

Die Laufstrecke führte über den Dentleiner Kulturlandschaftslehrpfad, über Waldwege, unbefestigte Pfade, Wiesen und vor allem durch den schönen Ort Dentlein. Beim Crosslauf ist die Strecke zweimal zu laufen gewesen. Am Festzelt war der Start- und Zielbereich. Eine tolle Stimmung und viele applaudierende Zuschauer motivierten die Läufer. Auch auf der Strecke gab es zahlreiche Laufbegeisterte. 2 Versorgungsstellen mit Trinkwasser gab es auf der 4.375 m langen Runde. Bei sommerlichen Temperaturen und den doch sehr anspruchsvollen Kurs mit mindestens 100 Höhenmeter pro Runde waren die Getränkestationen optimal verteilt. Gut gemeint - aber nicht optimal war das kohlensäure angereicherte Trinkwasser aus Flaschen. Liebe Dentleiner - beim nächsten mal nehmt Ihr einfach Euer gutes Trinkwasser aus dem Wasserhahn. Das schmeckt sicherlich ebenso gut - bläht aber nicht..... 

Es soll keine Kritik sein, es ist eine Feststellung und ein Tipp. Der Kurs war bestens ausgeschildert und überall an den wichtigen Punkten standen Streckenposten, die auch notwendig sind, sollte man sich nicht verlaufen wollen. 

Landschaftlich hat mir der Lauf sehr gefallen. Er ist mit dem Lautenbacher Seefestlauf zu vergleichen. Für mich war es das erste mal und es machte mir sehr viel Spaß wieder einmal bei einem Lauf in unmittelbarer Nähe dabei zu sein. 

Da hatte Florian Holzinger, der den Lauf ebenso zum ersten mal lief und gleich mit Rekordzeit gewann schon recht, als er mich an der Startlinie mit den Worten "ja sieht man dich auch mal wieder" begrüßte. Das Foto zeigt uns beide. Und es sieht fast so aus, als wären wir ein Team gewesen. Flori mit 777 und ich mit 778. Der feine Unterschied macht es: Holzinger war "nur" 10 Minuten schneller.....

Beim Schüler- u. Jugendlauf über 1.500 m war Amdre Rieder vom SV Weinberg mit 5.31 der schnellste Teilnehmer. Schnellstes Mädchen war Lea Schmidt mit 6:35. Aus dem Schwäbischen, genauer gesagt aus Wört meinem Heimatdorf waren Deborah Körner Platz 11 mit 6:55 und Lara Häffner Platz 21 mit 8:52 erfolgreich unterwegs. 

Der Hobbylauf über eine Runde (4375 m) war ebenso sehr stark besetzt. Hier siegte ein "neuer Name" - Ingo Hansch von den Herrieder Aquathleten holte sich den Wanderpokal in 15.16. Platz 2 belegte Jonas Gachstatter (ohne Verein) und den dritten Platz holte sich der nicht unbekannte Daniel Spieß vom TSV Oettingen, der stets vorne mit dabei ist. Einen ausgezeichnete Alterssieg in der M10 holte sich Michael Novak vom SV Wört mit 20:06. Als Gesamtsechzehnter von 59 Teilnehmern und jüngster Teilnehmer auf dem schweren Kurs hat Michael noch einiges vor sich. Das war stets meine Devise, die ich schon seit Jahren nicht mehr erreiche. Vor der schnellsten Frau ins Ziel kommen....., Der "kleine" Michael schaffte das und lief vor Sandra mack vom LT Wettringen ein. 

Dazu "versägte" er noch den alten Hasen Jörg Behrendt. Eigentlich müsste der Pokal nach Wört! "schmunzel...". Auch der junge Andre Nitsche vom SV Wört musste sich nur Pascal Jung vom SV Dentlein in der Altersklasse M12 geschlagen geben. Klasse gemacht Andre! Weiter so! Auch Julia Pohl vom SV Wört schaffte Podiumsplatz in der AK W 15 mit 25:19. Sie kam als 2. ins Ziel nach Ann-katrin Beißer, die für den TSV Dinkelsbühl in 21.49 den 1. Platz in der AK 15 belegte.

Der Hauptlauf, der eigentliche Crosslauf über 2 Runden und einer Länge von 8750 m startete zur gleichen Zeit mit dem Hobbylauf. Hier ließ von Anfang an Holzinger nichts anbrennen. Mit einem Start-Ziel-Sieg lief der Ausnahmesportler eine neue Bestzeit von 29:42 und pulverisierte die Vorjahres-Zeit von Günter Seibold (TSV Crailsheim). Einen hervorragenden Platz 2 belegte der Großohrenbronner Bernd Wolfschläger mit 32.14. Dritter im Bunde ist Roland Klie vom TSV Crailsheim mit 32:45. Der Roland ist seit Jahren beständig in der Läuferszene vorne mit dabei. Das sei mal gesagt, um auch hier die Württembergischen Athleten in den Focus gerückt zu haben. Dass es Rainer Kirsch schon wieder auf Platz 4 gebracht hat ist eine großartige Leistung nach Babypause und Verletzungspech. Nun, Rainer hatte den Pokal ja schon 2 mal geholt, das hat bis jetzt noch keiner geschafft. Schnellste Frau wurde wieder Angela Rothenberger (TSV Ansbach) mit 38:05. Sie konnte somit Ihren Vorjahressieg wieder erfolgreich verteidigen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten mit Susanne Rothermundt in 43:08 min und Michaela Buckel in 43:27 min zwei Sportlerinnen vom TSV Dinkelsbühl. 

Weiteres zu diesem Lauf könnt Ihr fachmännisch nachlesen bei Jörg Behrendt. Er hat alle Läufer fotografiert und einen schönen Bericht geschrieben:

Zum Bericht von Jörg  Behrendt geht es hier:

Zu den Bildern von Jörg Behrendt geht es hier: 

Die Ergebnisliste Jugendlauf 1500 m

Die Ergebnisliste Hobbylauf 4375 m

Die Ergebnisliste Crosslauf  8750 m


Mein Wettkampfbericht ganz unten: 
 

Der Lauf aus meiner Sicht: 
Dieses mal hatte ich zwar meine Kamera mit dabei - aber ich wollte nicht wieder so weit hinten landen wie mir das beim Ipf-Ries-Halbmarathon "gelungen" war. Also habe ich mich auf's Laufen konzentriert. Ich bin einfach sauber durchgelaufen und wurde nur von Peter Müller-Wechsler TSV 1860 Ansbach überholt. Die Hitze machte wohl allen Läufern zu schaffen. Dennoch bin ich gut durch gekommen. In der 2. Runde musste ich etwas Tempo raus nehmen. Trotzdem kam keiner nach. Also hatten es alle hinter mir genau so gemacht. Der Lauf ist landschaftlich sehr reizvoll. Es machte Spaß mal wieder mitten drin dabei zu sein. Weiter so - Ihr Dentleiner Organisatoren. Bis zum nächsten mal. 

Nun ein paar wichtige Daten, Fakten und Infos zum Lauf:
7. Crosslauf und Hobbylauf in Dentlein 
Strecke/Veranstaltungsort: Dentlein und Umgebung  
Veranstalter: Gemeinde Dentlein, Lauftreff Dentlein und zahlreiche Vereine
Wetter: optimales Laufwetter - etwas zu warm - ca. 25 Grad plus - leichter wind
Strecken: 1,5 km-Kurs oder 4,375 Kilometer  oder 8,75 Kilometer
Webseite:  Gemeinde Dentlein       
Meine Zeit: 39:01 Gesamt-Platz 15 von 49 Teilnehmerinnen und Teilnehmer- Altersklasse 7er von 18 - na bitte - da kann der Launers Paul doch zufrieden sein. Ich habe mit meinem eigentlichen Marathon-Trainingsplan (Marathon unter 3 h für Berlin) noch gar nicht begonnen........

Die Ergebnislisten noch einmal: 


Die Ergebnisliste Jugendlauf 1500 m

Die Ergebnisliste Hobbylauf 4375 m

Die Ergebnisliste Crosslauf  8750 m


 

 


Zurück zu Wettkämpfe   Zurück zu Wettkämpfe 2012
zurück zur Laufseite
 

  © 2012 Paul Launer
   
   hobbylauf.de 
 
 

   Zum Seitenanfang  Letzte Bearbeitung: 2012-05-28