Home

  Ellwangen Friedenslauf 2008    zurück zu Wettkämpfe 2008    zurück zur Laufseite

 

Lauftraining


Tagebuch 08

Laufstrecken

Lauflinks

Lauftermine
Ellwanger 
Friedenslauf


Kontakt aufnehmen
neu - neu - neu
Gästebuch

letzte Änderung










Hans Pöschl - 2007
war er - wie jedes beim Friedenslauf mit dabei!
In Gedanken war er bei uns! Infos zu Hans Pöschl
hier




Marathon - Hamburg - Marathonreise 2009
Marathon Hamburg - Hamburg-Marathon - Marathonreise nach Hamburg - Hotel, Startplatz und Betreuung - alles aus einer Hand



Langlaufopening Leutasch vom 12.-14.12.08







 







 

 

 

 








 

 

  
5. Ellwanger Friedenslauf 2008, Samstag, 15.11.2008 - 10.00 Uhr
Jedes Jahr an gleicher Stelle! Der Ellwanger Friedenslauf ist bereits ein nicht wegzudenkende Veranstaltung


Dr. Dietrich Böhme begrüßte um 10.00 Uhr alle Teilnehmer des diesjährigen Friedenslauf - insbesondere auch die zahlreichen Auswärtigen. 

Das diesjährige Motto lautete "Frieden riskieren", was auch deutlich macht, dass die Bereitschaft zum Frieden oft durchaus auch Wagnisse und Mut erfordert. So ging Böhme auch in seiner Ansprache auch auf das sogenannte "Weißbuch" der Bundesregierung ein. Sind Kriege für unseren Wohlstand die richtige Entscheidung hinterfragt z.B. die Katholische Friedensorganisation "Pax Christi". 

Christen bekennen Farbe, eine Ökumenische Erklärung von Christinnen und Christen aller Konfessionen wurde hierbei zitiert: "Wer nationale Wirtschaftsinteressen zur Rechtfertigung von militärischen Handeln heranzieht, verläßt die Treue zum Evangelium und trennt sich selbst von der Gemeinschaft der Glaubenden". 

Wie jedes Jahr wurde das Dekadelied "Überwindet Gewalt!" gesungen, welches die Anliegen der Friedensdekade zusammenfasst und zu einer Art Manifest der Ellwanger Mahnwache, die jeden Samstag hier am Fuchseck stattfindet, geworden ist. 

Böhme bedankte sich auch bei der Stadt Ellwangen und OB Karl Hilsenbek und bei den vielen Teilnehmern aus nah und fern. 

In seiner Begrüßung als Majors for Peace (Bürgermeister für den Frieden) erwähnte auch OB Karl Hilsenbek, dass zum Frieden eine intakte Natur gehört. Eine Natur, wo das Laufen und Sport machen Spaß macht. Und dass auch dies ein Zeichen für den Frieden ist sich hier für den Umweltschutz einzusetzen. Hilsenbek ermunterte die Läufer die Augen aufzumachen und den sogenannten "Tunnelblick" zu vergessen für die schönen Aussichten entlang des Weges. 

Wie jedes Jahr kam aus Wört die größte Läufer und Walkinggruppe nach Ellwangen. Der Lauf war bestens ausgeschildert und abgesichert. Nach rund 1 Stunde trafen sich Läufer und Walker im Speratushaus noch zu einem Umtrunk bei Kaffee, Tee, Mineralwasser und frischen Butterbrezeln. Hier war man sich einig: Der Friedenslauf Ellwangen ist ein fester Bestandteil des alljährlich wiederkehrenden Laufkalenders.

Kurz vor dem Lauf wurde wieder das obligatorische Dekadelied gesungen. 
Dekadelied - Überwindet Gewalt - Ein Lied für den Frieden
Zum Lauf:
Es ist kein Wettekampf. Wir laufen und walken nur zum Spaß und als Zeichen für den Frieden! 
Nun ein paar wichtige Daten, Fakten und Infos zum Lauf:
Ellwanger Friedenslauf 2008
Strecke/Veranstaltungsort: ca. 10 oder 6 Kilometer laufen und ca. 6 Kilometer walken
Veranstalter: Aktionsbündnis Mahnwache Ellwangen
Wetter: optimales Laufwetter 
Zurück zu Wettkämpfe   Zurück zu Wettkämpfe 2008
zurück zur Laufseite
 



  © 2008 Paul Launer
   
   hobbylauf.de 
 
 

   Zum Seitenanfang  Letzte Bearbeitung: 2008-11-16