Home

  Wettkämpfe    zurück zu Wettkämpfe 2008    zurück zur Laufseite

 

Lauftraining


Tagebuch 08

Laufstrecken

Lauflinks

Lauftermine

Dreikönigslauf
Schwäbisch Hall

Wettkämpfe 08

Gästebuch

Kontakt aufnehmen

































































 







 

 

 

 








 

 

  
Dreikönigslauf in Schwäbisch Hall am Sonntag, 06.01.2008 

Bild: Ingo Rupp
Geschlossene Mannschaftsleistung

Über 800 Starter gingen beim Schwäbisch Haller Dreikönigslauf an den Start, darunter auch 9 Teilnehmer vom Team Freesmile.de.
Bei, durch Regen und Graupel schwierigen Wetterverhältnissen feierten Jan Rosenberger und Timo Pfeiffer Laufpremiere. Beide kamen mit einer angepeilten Laufzeit von unter einer Stunde ins Ziel und waren zufrieden. Gespannt durfte man sein über den Einstand von Michael Korcz im Team. Der Bühlerzeller Triathlet stellte eine Mannschaft mit Daniel Heinze und Ironman Jürgen Hauber. Trotz des gefährlich rutschigen Streckenverlaufes liefen alle drei Athleten gute Zeiten. Sie belegten Plätze in den Top 100,  Hauber kam mit einer Zeit von 38:33 sogar auf Platz 33 ins Ziel.
Für das Team sprang somit ein hervorragender Platz 13 unter mehr als 60 teilnehmenden Mannschaften heraus.
In den kommenden Wochen brechen die Triathleten des Team Freesmile.de zu diversen Trainingslagern auf um sich auf das erste Saison-Highlight, den Ironman Lanzarote im Mai vorzubereiten.
Bericht von Ingo Rupp : freesmile.de

Ein paar Worte zum Lauf von meiner Seite: 
Auch andere Teams und Läufer haben natürlich in Schwäbisch Hall hervorragend gepunktet. So hat z.B. Reinhard Joas vom TSV Dinkelsbühl mit einer Zeit von 40.07 auf dem doch schweren Kurs in der AK 60 einen tollen 2. Platz belegt. Bravo Reinhard! Du bist schon richtig fit! Auch der lang verletzte Fritz Edelmann, ebenso TSV Dinkelsbühl kommt langsam wieder in Form. Fast ein Jahr lang ist es jetzt her, wo er beim Dinkelsbühler Stadtlauf schwer stürzte und sich die Kniescheibe "demolierte". 

Bald wird er den Dani und Korcy überholen? Magic, donnerte nur wenige Sekunden nach den beiden ins Ziel. 

Auch Jürgen Russ aus Aalen, der ohne Verein startet und ein klasse Rennradfahrer ist (war 2006 mit dabei vom Gardasee nach Sizilien - unsere klassische Italientour) hat eine tolle Zeit mit 43:36 hingelegt. Respekt Respekt.

Schnellste Frau war eine Sabrina Mockenhaupt, die mit 34:29 vor den Lokalmatadoren wie Peter Hain und Günter Seibold (beide TSV Crailsheim) ins Ziel kam. Besonders gefreut habe ich mich über den grandiosen 2. Platz in der AK 45 von Gabi Schirmer (TSV Sulzdorf). Sie war 2006 ebenso mit in Italien dabei. Ferner leitet sie letztes Jahr erfolgreich das P&G-Running Team. Hierzu hat hobbylauf.de das Projekt nahezu ein Jahr lang begleitet. Gabi finishte in einer Top-Zeit von 44:47. Bravo. Sie ist bestimmt schon fit für unsere Rennradreise an den Jakobsweg im Mai. 

Sandra Rollbühler vom Team Multisport - immer mit vorne dabei hat auch dieses mal in ihrer Altersklasse AK 35 in 47:22 gewonnen. Auch sie ist eine klasse Rennradfahrerin und ist auf unserem Trainingslager Bike- und Beach in Istrien mit dabei! Es gibt übrigens noch Plätze. Wer für dieses günstige Trainingslage noch mitmöchte. Bitte melden! 

Nun ein paar wichtige Daten, Fakten und Infos zum Lauf:
Lauf:
Dreikönigslauf Schwäbisch Hall
Strecke/Veranstaltungsort:
10 km - 2 x schwieriger Rundkurs durch die Altstadt von Schwäbisch Hall

Internetseite:    http://www.3koenigslauf.de/                 


Die Ergebnisse: 10 Kilometerlauf              

In den Haller Nachrichten konnte man unter anderem lesen:
Hall. Sieger des Haller Dreikönigslaufes wurde Peter Kotz von der TSG Ehingen. Er stellte bei den Männern mit 32:21 über die Haller 10 Kilometer einen neuen Streckenrekord auf. Die deutsche Spitzenläuferin Sabrina Mockenhaupt vom Kölner Verein für Marathon siegte mit 34:29 bei den Frauen und wurde damit Gesamtvierte. Soweit vorne war noch selten eine Frau unter den Ankömmlingen am Haller Marktplatz. Anne Zanzinger vom TSV Crailsheim belegte mit 39 Minuten und 34 Sekunden (Gesamt 46.) den zweiten Platz. Zweiter bei den Männern wurde mit 34:25 Johannes Großkopf vom Haller Team Intersport Petermann, dritter in 34:45 Peter Hein vom TSV Crailsheim. Der Haller Dreikönigslauf fand zum 23. Mal statt.
Zurück zu Wettkämpfe   Zurück zu Wettkämpfe 2007
zurück zur Laufseite
 

  © 2008 Paul Launer
   
   hobbylauf.de 
 
 

   Zum Seitenanfang  Letzte Bearbeitung: 2008-01-10