Home

  Meine Wettkämpfe    zurück zu Wettkämpfe 2005    zurück zur Laufseite

 

Lauftraining

Laufstrecken

Lauflinks

Lauftermine

Wettkämpfe


Kontakt aufnehmen

 

 








 

 

  
19. Augsburger Straßenlauf - Halbmarathonlauf - Sonntag, den 3.4.2005 

Drei Wochen vor dem Hamburg-Marathon bot sich der Augsburger Halbmarathon im Siebentischwald als Testlauf bestens an. Einmal unter 1:30 laufen, das war mein Ziel. Bei besten Frühlings(Läufer)-Wetter ging es nach Augsburg. Die Voraussetzungen waren hervorragend. Und es war keine Frage. Lange Hose Runter und absolut luftig starten. Die Temperaturen lagen zum Schluss bei rund 15 Grad. Kaum Wind. Tolles Publikum, Gute Organisation, beste Streckenführung und ein flacher Kurs - na wenn das nicht klappen sollte mit den 1:30 dann hätte es danach wirklich keine Ausreden mehr gegeben....

Kurz vor dem Start viele erstklassige Läufer waren vor Ort. Hier das obligatorische Foto.

Die Aufnahme hat Klaus Böck gemacht, der spontan von Rain am Lech mit nach Augsburg gefahren ist und mich auf dem Endstück etwas begleitet hat.
So sah es beim Start aus. Über 450 Läuferinnen und Läufer waren gekommen um den Halbmarathon zu laufen. Nun bei diesem Wetter war es ja fast eine Pflichtübung nach Augsburg zu fahren.....

Das Bild stammt von Lechläufer "Run for your Dreams" - eine Super Seite. Toll gemacht. Hier findest Du einen schönen bericht. 

André Green der Schleswig-Holsteiner im Trikot der LG Wedel Pinneberg wurde mit der erstklassigen Zeit von 1:07:55 erster. Das entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 18,64 km/h auf die Distanz von 21,1 km. Für den Kilometer benötigte André rund 3Minuten und 13 Sekunden. 

Es ist doch faszinierend, wie schnell manche Menschen "rennen" können. Bei dieser Geschwindigkeit hätte manch ungeübter Radler mächtig Probleme gehabt zu folgen.

Das Bild stammt ebenso von Lechläufer. 

Die Laufstrecke ging fast nur durch ein Waldgebiet. Gut befestigter, flacher und meist geteerter Weg.

Die rote Strecke ist die HM Strecke, die 2 mal gelaufen wurde.

Das Training in den letzten Wochen sollte sich auszahlen. Viele Abende bei Nacht und Schneetreiben waren nicht immer das "Gelbe vom Ei". Aber es hat sich gelohnt. Der Start lief gut an und beim ersten Kilometer zeigte die Uhr 3:55. Das war ein Tick zu schnell - aber völlig normal denn am Anfang wird grundsätzlich etwas zu schnell angegangen. Bei Kilometer 3 musste ich allerdings feststellen, dass ich zu schnell war, denn mein Puls war auf rund 158 Schläge gekommen. Und das war zu hoch. So drosselte ich leicht das Tempo um mit meinem geplanten Puls von rund 150 den Lauf durchzustehen. Und es klappte bestens. Bei der 10 Kilometermarke zeigte die Uhr 41:05. Bei 15 Kilometer waren es 1:02. Jetzt wußte ich, dass noch 28 Minuten Zeit waren für 6,1 Kilometer um das Ziel 1:29:59 zu erreichen. Die grauen Gehirnzellen fingen an zu rechnen und kamen auf eine Zeit von ca. 4:30 min. pro Kilometer. Jetzt war klar, der "Sieg" ist meiner. Das Ding würde ich nie mehr aus der Hand geben. Dennoch habe ich zum Schluss etwas Geschwindigkeit verloren, auch wenn Klaus mich kräftig anfeuerte. Das Ziel erreichte ich glücklich mit einer persönlichen Bestzeit von 1:27:33. 

Zum Lauf kann noch gesagt werden: Optimale Streckenführung durch den "Siebentischwald". Flach und durch den Wald auch relativ Wind geschützt. Wir wurden gut betreut und gelenkt auf der Strecke. Die Verpflegungsstellen waren meiner Meinung nach etwas "rar". Eine Getränkestation mehr wäre sicherlich optimal gewesen. Es sind halt auch viele absolute Hobbyläufer unterwegs gewesen, die einfach etwas mehr benötigen. Denn es sollte nie unterschätzt werden, wenn gut trainierte Läufer diese Strecke um 1:20 bzw. 1:30 oder 1:40 absolvieren, dass es für die Läufer, die 2 Stunden und mehr unterwegs sind eine Wahnsinns Leistung ist. Das wird oft vergessen. Dennoch es war toll in Augsburg und alles war bestens.  

Nun ein paar wichtige Daten, Fakten und Infos zum Lauf:
19. Augsburger Straßenlauf durch den Siebentischwald 
Strecke: 7,5 und 21,1 km (amtlich vermessen)
Veranstalter: Turngemeinde Viktoria Augsburg 1897 e.V.

Meine Zeit war 01:27:33     
das entspricht einer Geschwindigkeit von 14,46 km/h.  
das entspricht einer Zeit von 4 Min. 9 sec pro Kilometer
Das ist Platz Nr. 23 in der Altersklasse M 40 von 93 Läufern oder Platz 75 von 384 männlichen Läufern. Platz 79 in der Gesamtwertung von insgesamt 470 Läuferinnen und Läufer. Da bin ich bestens zufrieden. Vergleiche ich diese Zeit mit dem Halbmarathon in Kempten, so habe ich mich in einem Jahr von 1:33:07 auf 1:27:33 verbessert. Na da kann man doch nicht meckern. 

Hier geht es zur Ergebnisliste  Hier geht es zur Internetseite von der Turngemeinde Viktoria Augsburg TGVA.

Zurück zu Wettkämpfe   Zurück zu Wettkämpfe 2005
zurück zur Laufseite
 

  © 2005 Paul Launer
   
   hobbylauf.de
 
 

   Zum Seitenanfang  Letzte Bearbeitung: 2005-04-03