Home

Meine Wettkämpfe    zurück zu Wettkämpfe 2004    zurück zur Laufseite
 

Lauftraining

Laufstrecken

Lauflinks

Lauftermine

Wettkämpfe


Kontakt aufnehmen



Sonderfahrt zum
Berlin-Marathon vom
24.-26.9.2005

Der Berlin-Marathon zählt zu den größten Sportveranstaltungen der Welt. Klick für weitere Infos.

  

Halbmarathon in Kempten am Sonntag, 28.03.2004

Mit einem Halbmarathon habe ich die Saison 2004 gestartet. Bei bestem Läuferwetter war es eine tolle Sache in Kempten dabei zu sein. Mir hat es im Allgäu wieder gut gefallen. Schade dass Thomas Miksch als Allgäuer nicht teilnehmen konnte. Er war mit Spitzensportlern aus Deutschland beim 100km-Lauf in Berlin. Sein Vereinskollege Helmut Schießl war jedoch mit Startnummer 7 und Platz 7 sehr erfolgreich in Kempten.

klick

Die St. Lorenz Basilika zählt sicherlich zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten in Kempten. Mächtig steht die Kirch neben Residenzplatz und Hildegardplatz gegenüber dem Kornhaus. Innen ist die Basilika in Barock gehalten und völlig neu restauriert. 

Heinrich der Kempter - ein gar sportlicher Typ. Könnte sicherlich ein Marathonläufer gewesen sein.

Aufgenommen am Rathaus von Kempten.

Das schöne Rathaus von Kempten - eine Augenweide.
klick

Vor dem Lauf in bester Laune. Hier vor der St. Lorenz Basilika.

klick

Der Start zum Halbmarathon. Eine beeindruckende Kulisse. Tausende von Zuschauern - im Hintergrund die Basilika. Vorne die Runner von Kenya aber auch unsere Spitzensporter Jürgen Wieser und Helmut Schießl sind auf dem Bild zu sehen.

klick

Hier nach knapp 1 1/2 Runden beim Rathaus. Hier gebe ich meine kleine Kamera bei Babsi ab. Erstmals habe ich einen Lauf im Lauf fotografiert. 

klick

Ein Foto noch von Babsi beim Zieleinlauf. Hier habe ich nochmals beim Endspurt entlang der Residenz mächtig Gas gegeben. 

klick

Hier nun die Fotos, die ich selber als Läufer mit meiner kleinen Aiptek geschossen habe. Manche Bilder sind etwas verzogen - da war ich halt einfach zu schnell....

Kurz vor dem Start! Über 1000 Läufer

klick

Hier entlang der Residenz

klick

Mitten durch die Stadt

klick

Da haben die Zuschauer schon etwas geschaut, dass Sie fotografiert wurden. Das gibts sicherlich nicht alle Tage. 

Das Wetter war großartig wie man hier sieht. An der Sonne hatte man doch schon bis zu 13/15 Grad. Also optimales Läuferwetter.

klick

So was habe ich auch noch nicht gesehen. Ein Halbmarathoni mit Kinderwagen. Im Wagen war tatsächlich ein Kleinkind. Der Typ war mächtig gut drauf...ob es seinem Kind allerdings nach dem Lauf gut ergangen ist, das weiß ich nicht. Meine Babsi fand es schon etwas hammerhart....

klick

Gogo-Girls am Zieleinlauf, den man 3 mal passieren durfte ehe man dann einlaufen durfte.

klick

In der City

klick

So sah der Zieleinlauf aus der Sicht des Läufers aus.

Das war die Strecke. Flach - nur 2 ganz kleine Steigungen. Kopfsteinpflaster und Teerstraßen. Auch entlang der Iller durch etwas Parkanlagen war der Lauf recht interessant.

Ein Lob an die Organisatoren. war ordentlich organisiert.

Wenngleich das Problem mit den Toiletten bei einem derart großen Lauf sicherlich nie zur vollsten Zufriedenheit gelöst werden kann.

 

Meine Zeit war
01:33:07
das entspricht einer Geschwindigkeit von 13,60 km/h. 
das entspricht einer Zeit von 4Min.25sec pro Kilometer.
Mit dem 258.Platz von  1006 Teilnehmern kann ich zufrieden sein. Es war der erste Lauf in diesem Jahr. Fast exakt ein Jahr nach meinem Debüt beim Rieskraterlauf in Öttingen. Meine Zeit habe ich hierbei um fast 20 Minuten verbessert. Interessant für mich ist auch der Vergleich zu meinem ersten 10000er dem Geologenlauf in Steinheim. Bin ich in Kempten doch tatsächlich über die die Distanz 21,1 km schneller gelaufen als bei Geologenlauf in Steinheim. Da kann ich doch zufrieden sein. Mein Ziel war zwischen 1:30 und 1:35 und das habe ich erreicht. Allein beim Start habe ich ca. 1 bis 2 Minuten verloren, da ich ziemlich weit hinten war und bis der ganze Tross an Läufer in Bewegung kam dauerte doch mächtig viel Zeit. Dann habe ich noch in den ersten 2 Runden mit meiner kleinen Kamera den Lauf als Läufer fotografiert. Auch das hat sicherlich einige Sekündchen benötigt. Aber das spielt keine Rolle. Spaß und Laune sind für mich immer noch das Wichtigste. Und dann kommen die persönlichen Bestzeiten, Steigerungen etc.  

 

Hier geht es zur Ergebnisliste  vom Halbmarathon in Kempten.

Die Liste ist als PDF-Datei abgespeichert. Du benötigst einen Acrobat-Reader. 

Hier kannst Du direkt auf die Seite vom Halbmarathon Kempten gelangen. Hier sind alle Altersklassen ebenfalls noch zu sehen. Auch Bilder vom Lauf und vieles mehr.

Zurück zu Wettkämpfe
zurück zur Laufseite
 

  © 2005 Paul Launer
 
 

   Zum Seitenanfang  Letzte Bearbeitung: 2005-06-13-