Home

  Sonderreise Langlaufopening 2008 in Leutasch       zurück zur Laufseite

 

Lauftraining

Laufstrecken

Lauflinks

Lauftermine

Ski-Opening-
Leutasch 2008
Sonderreise

Zur Reise aktuell

Gästebuch

Kontakt aufnehmen






















Norbert Gütlein ebenso Teilnehmer beim Opening 2007 war auch schon 2005 dabei. Hier geht es zu seinem Bericht
























 







 

 

 

 








 

 

  
Langlauf-Ski-Opening Leutasch  Sonderreise 2008 mit Bilder.

bitte klicken Sie auf die aktuelle Reise 

Langlaufopening Leutasch - Langlaufkurs und Skatingkurs in Leutasch - Skiopening - aktuell

Skilaufen in Leutasch - Seefeld - Ski - Langlaufopening
Langlauf- und Skatingbahnen ohne Ende.... das Leutasch-Tal ist ein Eldorado für Langlauf- und Skating-Freunde. Ausdauersportler sind hier genau richtig!

Zum 10. mal findet das Lang-Lauf-Ski-Opening in Leutasch in Tirol statt. Hierzu laden wir recht herzlich ein. 3 Tage Langlaufen und Skaten. Genuss pur. 3 Tage Kurs am Morgen und Nachmittags laufen in himmlisch schöner Landschaft.

Liebe Leute, das war 2007 ein Traum und deshalb wird es auch dieses Jahr diese Veranstaltung wieder geben. Die Reise ist auch ideal für totale Anfänger. Aber auch routinierte Rennläufer werden mit neuesten Techniken und Material versorgt. 

Termin: 12.12. - 14.12.2008

Programm:
1. Tag: Früh morgens Abreise ab dem Raum Dinkelsbühl - Ellwangen - Aalen - Heidenheim - Ulm - nach Leutasch zu unserem Hotel. Bereits gegen 7.30 Uhr sind wir vor Ort. Wir haben die Möglichkeit uns umzuziehen. Und dann heißt es schon Ski und Material aussuchen und auf zum Langlauf- oder Scating-Kurs mit anerkannten Trainern. Sie können selber entscheiden. a) Anfänger b) Fortgeschrittene c) Rennläufer Und das für die Disziplinen Nordisch Klassisch oder Scating. Am Nachmittag - Freizeit. Zeit für eigene Langlauf- bzw. Scatingausfahrten in einem erstklassigen Loipen- und Scatingnetz.

2. Tag: Morgens Kurs - Nachmittags Freizeit.

3. Tag: Morgens Kurs - Danach Abgabe des Testmaterials. Sie haben noch Zeit für ein Mittagessen. Anschließend Rückreise an die Abfahrtsorte. Die Rückkehr ist gegen 18.00/19.00 Uhr vorgesehen. Änderungen vorbehalten.

Leistungen:
* Busreise im exklusiven Club-Fernreisebus mit dem schnellsten Busunternehmer Deutschlands nach Leutasch
* 2 x Übernachtung/Frühstücksbuffet
* 2 x Abendessen als Mehrgang-Menü mit Sportler-Salatbuffet und vielem mehr
* gutes Hotel mit Sauna
* Komfortzimmer mit Du/Wc  
* Betreuung durch Paul Launer
* 3-Tages-Langlauf oder Scating-Kurs - Ihr könnt wählen:
   Langlaufen oder Scating leicht gemacht für
   a) Anfänger 
   b) Fortgeschrittene 
   c) Rennläufer
Verschiedene, aufeinander aufbauende Techniktrainingseinheiten mit erfahrenen Langlauflehrern in Gruppen macht super viel Spaß und bringt Euch viel.
* Bereitsstellung von Testskis - Testen Sie Skating und Langlaufski von namhaften Firmen. Es ist einfach super mal einen Fischer, einen Atomic, einen Rossignol oder Salomon zu laufen...... 
* Schneesicherheit durch Schneekanonen - falls der Petrus mal nicht so will...

Doch nun zu den Bildern und zu dem Genuß, den wir hatten und der Euch für 2008 erwartet. Es ist traumhaft und einfach schön. Für jede Altersgruppe. Ob für den Ausdauersportler, Marathonläufer oder auch für den Senior, der einfach gemütlich Lang-Lauf-Schneewandern in wunderschöner Landschaft möchte. Diese Tour solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen. 
Skilanglauf und Skating im Leutaschtal - das ist einsame Spitze! Optimal für einen Aktivurlaub - aber auch für Ausdauersportler die richtige Alternative im Winter
Bruno Braun einsam unterwegs in traumhaft schöner Landschaft im herrlichen Leutaschtal. 
Babsi Launer und Cathleen Braun Paul Launer - dieses Jahr unterwegs - klassisch - nächstes Jahr als Skater
Blick von unserer Unterkunft ohne Worte
Bruno Braun und Cathleen Braun bestens drauf beim Langlauf-Kurs
Cathleen Braun  beim Langlauf-Kurs (Scating)
Unser Kurs Unser Langlaufkurs mit Trainer Michael
Paul Babsi
Babsi Launer kommt Michael unser Trainer schaut ganz kritisch... Ebenso mit rotem Anzug Norbert Gütlein. Norbert war auch 2005 bereits beim Langlaufopening in Leutasch. Hier kannst Du seinen Bericht anschauen.
Volker Gramsch aus Meschede im Sauerland - ein erfahrener Langläufer - macht mal kurz 40 Kilometer weg... nur so zum Spaß Bruno Braun - erfahrener Langlaufläufer seit über 30 Jahren. Bruno machte auch schon einmal den Vasalauf in Schweden über 90 Kilometer mit. 
Unsere Gruppe
Skater beim Training
Babsi vorne weg... Paul hinterher...
Ski-Langlaufopening Leutasch
Babsi und Paul Launer glücklich in Leutasch beim Ski-Langlaufoping. Es war einfach toll!
immer der Bruno mit der Kamera - fast so schlimm wie mein Paul..... Paul und Babsi Launer
Abendstimmung
ohne Worte
Ein Wintertraum
Paul
Bruno
Berge sind doch einfach schön.... ....dachte sich da der Bruno
Nach dem Lauf gab's einen Jagertee...
dann einen Nachtlauf zurück in unsere schöne Pension Monika
Nacht-Ski-Lang-Lauf Leutasch
Spät am Abend Paul und Babsi Bruno und Cathleen
Ein Wintermärchen
Babsi Launer mit Langlaufskiern 
Die Loipen sind einfach traumhaft schön
Die Landschaft ist wie ein Wintermärchen
Scater unterwegs
Alles ist bestens ausgeschildert...
frisch war es - 9 Grad hatte es am Sonntag-Morgen
wer da keine Lust bekommt...
Loipen ohne Ende
Zwischen Leutasch und Seefeld gibt es weit über 100 Kilometer Loipen
eine urige Hütte lädt zur Einkehr ein...
Während des Aufenthaltes in Leutasch durfte ich meinen 43. Geburtstag feiern. Dazu sind wir mit Bruno und Cathleen schön zum Essen gegangen. Der Abend war kurzweilig und natürlich sehr unterhaltsam.
Bruno hat weiß mal wieder irgend etwas..... Paul und Bruno
Cathleen und Barbara Einen guten Wein gab es auch
Babsi Cathleen

Und das war es - nur ein paar Bilder. Das Loipennetz ist riesig und die Aussichten und Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden von Leicht bis ganz schwer stehen zur Verfügung. Wir sind uns sicher, dass Ihr einen Kurzurlaub dieser Art nicht so schnell vergessen werdet. Probiert es doch mal aus. 

Biathlon Weltcup Ruhpolding vom 13.01. - 16.01.2009
Zurück zu Wettkämpfe   Zurück zu Wettkämpfe 2007
zurück zur Laufseite
 

  © 2008 Paul Launer
   
   hobbylauf.de 
 
 

   Zum Seitenanfang  Letzte Bearbeitung: 2008-03-09