Home

  Langlaufopening 2005     zurück zu Skiopening 2008 Sonderreise und 2007    zurück zur Laufseite

 

Lauftraining

Laufstrecken

Lauflinks

Lauftermine

Langlauf
Ski-Opening-
Leutasch 2005


Gästebuch

Kontakt aufnehmen



Norbert Gütlein aus Warthausen im Schwabenländle berichtet vom Langlauf Skiopening 2005 in Leutasch

Zur aktuellen Reise 










































 







 

 

 

 








 

 

  
Langlauf-Ski-Opening Leutasch vom 09.12. bis 11.12.2005 
Ein Bericht von Norbert Gütlein aus Warthausen bei Biberach an der Riss
Skilaufen in Leutasch - Seefeld - Ski - Langlaufopening
Langlauf- und Skatingbahnen ohne Ende.... das Leutasch-Tal ist ein Eldorado für Langlauf- und Skating-Freunde. Ausdauersportler sind hier genau richtig!

„Und – zack! Und – zack!“ Langlauf-Ausbilder Bernhard Meldt ist in seinem Element. Den Rhythmus der 1:1-Technik möchte er den Teilnehmern seiner Übungsgruppe vermitteln. Immer wieder lässt der frühere steirische Spitzenlangläufer, ehemalige Kaderathlet des Österreichischen Universitätsteams und Teilnehmer an der Universiade, die Gruppe die Feinheiten dieses so wichtigen Skating-Schrittes üben.

Obwohl beim Leutascher Langlaufopening, das vom 9. – 11. Dezember 2005 in der Tiroler Langlaufhochburg stattfand, schon die dank der guten Schneelage weiträumig gespurten Loipen lockten, war Kilometerfressen zunächst nicht angesagt. Das Erlernen oder die Verbesserung der Technik standen an erster Stelle. In den Leistungsstufen Anfänger, Fortgeschrittene und Rennläufer wurden jeweils am Vormittag in überschaubaren Kleingruppen die Schulung des Gleichgewichts, die richtige Skiführung beim Gleiten, die Synchronisierung von Stockeinsatz und Beinarbeit und vieles mehr geübt.

Bereits zum siebten Mal fand das vom Sporthaus Wedl im Leutascher Ortsteil Weidach veranstaltete Langlaufopening in diesem Jahr statt. Sehr zufrieden mit der Beteiligung, die dank guter Schneelage und Traumwetter noch über den Prognosen lag, zeigte sich der Chef des Hauses, Manfred Wedl. Insgesamt ca. 350 Teilnehmer waren es in diesem Jahr. Vierzehn Trainer mussten die Koordinatoren des Skilehrerteams Mike Kirchler und Daniel Hechel beispielsweise am Samstag aufbringen, um bei 130 Aktiven die Gruppen nicht zu groß werden zu lassen.

Auch beim Skimaterial wurde nichts dem Zufall überlassen. Wie in jedem Jahr waren wieder alle namhaften Skifirmen vertreten, dazu mehrere Schuh-, Stock- und Wachshersteller. Die Möglichkeit, die neuesten Skimodelle kostenlos testen zu können, macht die Veranstaltung für viele zusätzlich attraktiv. Kein Wunder, dass sich unter den Teilnehmern zahlreiche „Wiederholungstäter“ befanden. Höhepunkt jeden Tages war auch in diesem Jahr die immer nach Kurs-Ende stattfindende Tombola, bei der viele wertvolle Preise zu gewinnen waren. Ein besonderer Gag ist Manfred Wedl in diesem Jahr gelungen, indem er am Samstag Johann Mühlegg als Überraschungsgast die Preise verteilen ließ.

Für die Zukunft seiner Veranstaltung hat der bekennende Langlaufenthusiast Manfred Wedl viele Ideen. Ein Nachtsprint könnte eine attraktive Bereicherung des Rahmenprogramms sein, kam ihm im Gespräch mit Johann Mühlegg. Fast schon beschlossen ist die Anschaffung einer eigenen Schneekanone, um vom Wetter und der Verfügbarkeit der kommunalen Schnee-Erzeugung unabhängig zu werden.
Gute Aussichten für die treue Fangemeinde. Bei der Verabschiedung war ein Satz fast immer zu hören: „Also, bis nächstes Jahr!“
(c) by Norbert Gütlein

Und hier geht es zum Bericht von Paul Launer - Langlauf-Opening 2007 in Leutasch.

Norbert Gütlein berichtet vom Langlaufopening aus dem Jahre 2005!
Norbert ist erfahrener Langläufer und war ebenso auch schon beim "Klassiker überhaupt" dem Vasaloppet mit dabei.  
Praxistest des Materials Das Übungsgelände in Leutasch
Gleichgewichtsübung Trockübung
Testcenter Sport Wedl in Leutasch Johann Mühlegg

Und hier geht es zu einem Bericht von Paul Launer von der Firma Launer-Reisen, der 2007 ebenso mit dabei war und für 2008 gleich mit einer Reisegruppe geht. Die Pauschalreise nach Leutasch findet vom 12.12. - 14.12.2008 statt. Hier geht es zur Reisebeschreibung. 

Zurück zu Wettkämpfe   Zurück zu Wettkämpfe 2007
zurück zur Laufseite
 

  © 2008 Paul Launer
   
   hobbylauf.de 
 
 

   Zum Seitenanfang  Letzte Bearbeitung: 2008-03-09