Home

Laufstrecke 11 - 30,9 km 
 
     

Lauftraining

Laufstrecken

Lauflinks

Lauftermine

Wettkämpfe



  
Diese Strecke, die für die Vorbereitung zum Marathon gut geeignet ist, sollte man auf jeden Fall laufen, wenn es entweder windstill ist oder leichter Ostwind herrscht. Der Läufer sollte auf jeden Fall darauf achten, dass er genügend Flüssigkeit dabei hat bzw. diese auf der Strecke deponiert hat.

Beginn in Wört vorbei am Sportplatz - Jammermühle - Grobenhof - zur Landstraße Richtung Mönchsroth. Bereits am Maxenhof biegen wir links ab Richtung Kaltenwag. Gleich nach dem Sägewerk wieder rechts ab. Von hier hat man im übrigen einen schönen Blick auf die naturbelassene Rotach und nach Mönchsroth bzw. Regelsweiler. Am Ende dieser Straße links abbiegen. Es ist an dieser Kreuzung keine Beschilderung. Man folgt nun dieser Straße, die Richtung Winnetten führt ca. 1 km. Dann geht es auf einem wiederum geteerten Weg rechts ab. (Achtung nachdem man von Kaltenwag links abgebogen ist, kommt nach ca. 500 m. ebenfalls ein Weg rechts ab. Dieser Weg ist schlecht und nicht geteert.) Auf dieser Strecke kommt dann kurz vor Diederstetten auf der rechten Seite ein Pferdehof. Ab und zu kommt auch manchmal ein(e) Reiter(in) entgegen. Nach dem Pferdehof kommt man auf die Strecke Mönchsroth - Dinkelsbühl. Bereits vor Diederstetten ist ein Radweg bzw. Fußweg ausgeschildert. Diesen Radweg folgen (nicht auf der Hauptstraße durch Diederstetten). Der Radweg verläuft parallel zur Hauptstraße. Am Ende von Diederstetten geht es dann links ab (leider keine Beschilderung) Richtung Winnetten. Die Strecke von Diederstetten nach Winnetten ist interessant, da Sie schön gleichmäßig ansteigt und deshalb auch für die Kondition ideal ist. Ich denke eine Strecke von rund 1,5 km mit einer Steigung von mind. 50 bis 70 m. Ferner liegt rechter Hand ein Wald - deshalb ist die Strecke auch bei Westwind schön Windstill. In Winnetten folgt man der Beschilderung Richtung Dinkelsbühl. Automatisch kommt man zur herrlich gelegenen Ulrichskapelle. Von hier aus geht es nach Sittlingen. Ca. 200 m nach dem Ortsschild geht es an der 2. unscheinbaren Kreuzung rechts ab den Berg hinab. Dieser Weg ist nicht geteert. Man kommt bei einem Fuhrunternehmen vorbei. Unten am Wald angelangt rechts abbiegen und immer schön den Weg folgen. Automatisch kommt man nach Radwang. In Radwang angekommen liegt rechter Hand die Gaststätte vom Hassold man biegt aber links ab. Nach ca. 600 m. wiederum rechts abbiegen. Entlang dem Gaisweiher bis zur Gaismühle. Hier überqueren wir die Strecke Wört - Dinkelsbühl. Nach wiederrum ca. 400 m rechts ab der Karpfenstraße bzw. dem Radweg folgen. Man kommt nach Segringen. Linker Hand liegt der Sportplatz. Bis zur Kreuzung vorlaufen, dann links und die nächste wiederum links abbiegen. Jetzt Richtung Unterwinstetten. In Unterwinstetten beim Ohrenwilli rechts ab nach Oberwinstetten - Wolfertsbronn. In Wolfertsbronn an der Kreuzung gleich gerade aus weiter Richtung Schönbronn. Durch Schönbronn - den Berg hinab am ehemaligen Munitionslager vorbei über die Brücke, dann links ab - zum Gerhof. Nach dem Gerhof oben an der Kreuzung (Achtung L 2220 - schnell fahrende Autos) gerade über die Kreuzung. Durch den Wald es kommt der Bautzenschalg - geradeaus durch bis nach Konradsbronn - Werk Stolz wo es links abgeht Richtung Konradsbronn. Durch Konradsbronn laufen und am Ende links ab. Den Berg hinauf. Oben an der Kreuzung links wieder in den Wald nach ca. 200 m. rechts ab Richtung Aumühle. Aumühle - Häringssägmühle - Konrad-Biesalski-Schule - Eichenstraße. Fertig. 30,9 km!

Auf die Karten klicken für eine bessere Auflösung (880 Pixel).

Klicke auf die Karte für eine größere Version 880 pix. Breite.

 
Zurück zur Laufstreckenübersicht

  © 2005 Paul Launer
 
 
  Letzte Bearbeitung: 2005-03-25-